Volker Bernardi: Abschied vom DSQV

(UTH/LJ/DSQV) Volker Bernardi verabschiedet sich vom Deutschen Squash Verband e.V. (DSQV)

Dezember 31, 2019

DSQV Info, Top News

(LJ) – Der langjährige Generalsekretär des Deutschen Squash Verbandes e.V. (DSQV) Volker Bernardi scheidet zum 31. Dezember 2019 aus dem DSQV aus. Das gab DSQV-Präsident Steve Mann jetzt bekannt mit seinem Dank an Bernardi für die lange und gute Zusammenarbeit.

Volker Bernardi (li) und DSQV-Präsident Steve Mann (re) – Bild: DSQV e.V.

“Volker Bernardi hat in seiner mehr als zehnjährigen Tätigkeit als DSQV-Generalsekretär Maßstäbe gesetzt. Er war der erste Generalsekretär, der vom Präsidium des DSQV ernannt wurde, um den gestiegenen Anforderungen an die Professionalität des DSQV vor allem im sportpolitischen Bereich gerecht zu werden. In seinen Aufgabenbereichen als Vertretung des DSQV beim DOSB und den NOV, als Vorsitzender der Anti-Doping Kommission (ADK), als Jugendsekretär und Datenschutzbeauftragter und im Bereich Recht hat er Hervorragendes geleistet”, kommentierte DSQV-Präsident Steve Mann.

 

„Es war mir eine Freude und Ehre, den DSQV als sein erster Generalsekretär mehr als zehn Jahre lang seit 2009 zu begleiten, nachdem ich als Geschäftsführer der DSMP GmbH bereits seit 2006 und dann bis 2012 tätig war. Ich verabschiede mich vom Verband aus persönlichen Gründen und danke dem DSQV für die gute Zusammenarbeit und werde mich sicherlich auch weiter international für Squash in Deutschland einsetzen. Dem Squashsport in Deutschland wünsche ich alles Gute“, kommentierte Volker Bernardi seinen Abschied vom DSQV.

Natürlich schließt sich der SLV NRW den Dankesworten des DSQV an: “Vielen, vielen Dank für deinen Einsatz für unseren Squash-Sport, lieber Volker! Wir wünschen dir für deine Zukunft ALLES GUTE!” (Udo Thäsler, Präsident SLV NRW)

Share it
Menü