Squash in NRW

39. Deutsche Jugend Einzelmeisterschaft in Böblingen

Tobias Weggen Deutscher Meister U19, Yasmin Unislawski Deutsche Vizemeisterin u13 und Dennis Igelbrink Deutscher Vizemeister u15 (CWu)

Vom 31.03. bis 02.04.2017 fanden im Pink Power in Böblingen die 39. Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften statt. Der Squash Landesverband NRW war mit insgesamt 28 Teilnehmern in den Altersklassen u11 bis u19 vertreten. Glückwunsch an die Podiumsplätze und Titel: Deutsche Vizemeisterin Mädchen u13: Yasmin Unislawski, Dritter Jungen u13: Fabian Igelbink, Deutscher Vizemeister Jungen u15: Dennis Igelbirnk, Dritter Jungen u13: Jan Wipperfürth und Deutscher Meister Jungen u19: Tobias Weggen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach spannenden und mehrmals denkbar knappen Spielen gingen folgenden Platzierungen nach NRW:

Jungen u11:
6. Platz: Niklas Pantazidis (Nachwuchskader / Wuppertal)

Mädchen u13:
Deutsche Vizemeisterin: Yasmin Unislawski (NRW Kader / Castrop-Rauxel)
4. Platz: Zion Odametey (Duisburg)
5. Platz: Kiara Mennewisch (Hasbergen)

Jungen u13
3ter Platz: Fabian Igelbrink (NRW Kader / Hasbergen)
7. Platz: Arian Abt (NRW Kader / Hasbergen)
9. Platz: Yvo van Ooy (Duisburg)

Jungen u15:
Deutscher Vizemeister: Dennis Igelbrink (NRW Kader / Hasbergen)
3ter Platz: Jan Wipperfürth (NRW Kader / Mönchengladbach)
7. Platz: Niklas Niepelt (NRW Kader / Mönchengladbach)

Mädchen u15:
4. Platz: Leah Brebeck (NRW Kader / Wuppertal)
6. Platz: Kim Rieck (NRW Kader / Mönchengladbach)
8. Platz: Angelina Rodday (Duisburg)
9. Platz: Lisa Westphal (Duisburg)
10. Platz: Laura Westphal (Duisburg)

Jungen u17:
4. Platz: Andre Igelbrink (NRW Kader / Hasbergen)
5. Platz: Laurin Plank (NRW Kader / Paderborn)
7. Platz: Phillip Cladders (NRW Kader / Krefeld)
9. Platz: Dustin Kortmann (NRW Kader / Castrop-Rauxel)
14. Platz: Leon Mennewisch (NRW Kader / Hasbergen)
15. Platz: Noah Odametey (Duisburg)

Mädchen u19:
4. Platz: Sarah Reich (NRW Kader / Mönchengladbach)
6. Platz: Dana Maille (NRW Kader / Krefeld)
7. Platz: Zoe Brosig (Castrop-Rauxel)

Jungen u19:
Deutsche Meister: Tobias Weggen (NRW Kader / Paderborn)
10. Platz: Louis Göllner (NRW Kader / Paderborn)
15. Platz: Lorenz Fritz (NRW Kader / Brüggen)
16. Platz: Bjarne Sauer (Paderborn)

 
 

Zuletzt aktualisiert am 04. April 2017

Zugriffe: 291

Deutsche Jugend Squash Einzelmeisterschaften 2016

Deutsche Jugend Einzelmeister wurden in Waiblingen ermittelt (CWu)

Drei Meistertitel gehen nach NRW! :-)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 15.-17.04.2016 wurden in Waiblingen die Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften ausgtragen. Der NRW Kader hat folgende Treppchenplazierungen erreicht:

Mädchen u15: 5. Platz: Kim Rieck

Mädchen u17: 4. Platz: Dana Maille
Mädchen u17: 5. Platz: Leah Brebeck

Mädchen u19: 4. Platz: Sarah Reich

Jungen u11: 1. Platz: Fabian Igelbrink
Jungen u11: 2. Platz: Arian Abt

Jungen u13: 1. Platz: Dennis Igelbrink
Jungen u13: 3. Platz: Niklas Niepelt

Jungen u15: 2. Platz: Andre Igelbrink
Jungen u15: 4. Platz: Leon Mennewisch
Jungen u15: 5. Platz: Jan Wipperfürth
Jungen u15: 7. Platz: Paul Ecker

Jungen u17: 7. Platz: Maurice Hansmann
Jungen u17: 8. Platz: Phllip Cladders
Jungen u17: 9. Platz: Maximilian Baum
Jungen u17: 10. Platz: Laurin Plank
Jungen u17: 17. Platz: Lorenz Fritz
Jungen u17: 18. Platz: Dustin Kortmann

Jungen u19: 1. Platz: Tobias Weggen
Jungen u19: 5. Platz: Yannis Senkel
Jungen u19: 7. Platz: Fabian Beutekamp
Jungen u19: 15. Platz: Louis Göllner

Alle Ergebnisse können hier eiingesehen werden....

 
 

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2016

Zugriffe: 986

Deutsche Jugend Einzelmeisterschaften 2016 in Waiblingen

Deutsche Jugend Squash Einzelmeisterschaften 2016 (CWu)

Am kommenden Wochenende finden die Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften statt. Der NRW Kader tritt fast vollständig an.
Bis auf Julian Florange, der Schultechnisch verhindert ist, kämpfen 22 Kaderspieler in den jeweiligen Altersklassen um die Podiumsplätze.

Beginn ist Freitag ab 16 Uhr. Die Finalspiele finden Sonntag Mittag statt.

Meldeliste

Setzliste & Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am 13. April 2016

Zugriffe: 659

4. DSQV Jugend Rangliste Krefeld 2015/2016

Ergebnisse von der 4. DSQV Jugend Rangliste in Krefeld (CWu)

Vom 27.-28. Februar 2016 fand in Krefeld die letzte Deutsche Jugend Rangliste vor der Deutschen Einzelmeisterschaft statt. Vom NRW Kader konnten alle Jugendlichen bis auf Tobias Weggen teilnehmen.

Hier die Treppchenplazierungen unserer NRW Spieler:

Mädchen A:
2. Platz: Sarah Reich

Mädchen B:
2. Platz: Leah Brebeck

Jungen u11/u13:
1. Platz: Dennis Igelbrink
3. Platz: Niklas Niepelt

Jungen u15:
1. Platz: Jan Wipperfürth
3. Platz: Paul Ecker

Jungen u17/u19 A:
2. Platz: Yannis Senkel

Jungen u17/u19 B:
1. Platz: Andre Igelbrink
2. Platz Maximilian Baum

Jungen u17/u19 C:
2. Platz: Phillip Cladders
3. Platz: Maurice Hansmann

Alle Ergebnisse können hier eingesehen werden....

 

Zuletzt aktualisiert am 02. März 2016

Zugriffe: 592

3. Deutsche Jugendrangliste in Nürnberg

Erfolge für den NRW Kader beim 3ten Deutschen Ranglistenturnier in Nürnberg (JVH / CWU)

Tolle Leistung NRW Kaders bei der 3. DSQV Jugendrangliste in Nürnberg! Neben dem insgesamt sehr erfolgreichen Gesamtbild stachen besonders Sarah Reich und Yannis Senkel heraus, die beide das A Feld u17/u19 gewinnen konnten.

Im B-Feld konnte sich der erst 14 jährige Andre Igelbrink nach einer tollen Leistung gegen die starken Kontrahenten durchsetzen und verbuchte damit einen großartigen Sieg. Außerdem gingen sowohl der u13 als auch der u15 Turniersieg nach NRW, aufgrund der tollen Leistungen von Dennis Igelbrink und Jan Wipperfürth.

Alle Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Die nächste und letzte DSQV Jugendrangliste vor der DSQV Jugendeinzelmeisterschaft (Waiblingen) findet vom 27.02.-28.02.2016 in Krefeld statt.

Zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2016

Zugriffe: 658

2.DSQV Jugend Rangliste in Hamburg

Turniersiege für Tobias Weggen und Saskia Beinhard im Sportwerk Hamburg (CWu)

Hamburg, 15. November 2015. Mit über 100 Jugendlichen wurde am Wochenende das zweite Deutsche Jugendranglistenturnier der Saison 2015/2016 im Sportwerk Hamburg ausgetragen. Nur eine Woche nach seinem Erfolg bei den Belgian Junior Open siegte der 16-jährige Tobias Weggen (Paderborner SC) auch in Hamburg. Im Finale bezwang er in drei Sätzen Yannis Senkel (SC hot socks Mülheim). Beide Finalisten haben bereits Bundesligaerfahrungen gesammelt und zeigten ihre Leistungsstärke auf dem Center Court. Die ersten beiden Sätze dominierte Tobias Weggen Court und Gegner und kam schnell mit 11:4 und 11:3 zu Satzerfolgen. Erst im dritten Satz konnte ihm sein Gegner stärkere Gegenwehr entgegen setzten, in dem es ihm gelang das Spiel selbst zu bestimmen und seine Fehlerquote deutlich zu senken. So musste Tobias Weggen insgesamt vier Satzbälle abwehren, um nicht Gefahr zu laufen, dass sich das Spiel zu seinen Ungunsten dreht. Dies gelang ihm und mit dem zweiten Matchball (14:12) stand der 3:0 Erfolg für ihn fest.

Den dritten Platz erreichte Sean Redmen (1. Bremer SC), der im Halbfinale Tobias Weggen in vier Sätzen unterlag. Im kleinen Finale besiegte er Jan Siegle (Squash Devils Stuttgart) mit 3:1 (11-4, 9:11, 11:5, 11:0). 

Im B-Feld der Altersklassen U17 und U19 sicherte sich Nils Schwab (Olimpus SC Magstadt) den Sieg mit einem 3:0 Erfolg über Johannes Dehmer-Saelz (SC Yellow Dot Maintal). Dritter wurde Paul Wingelsdorf (LA Squasher Harsefeld).

Bei den Jungen U15 siegte André Igelbrink (SC Hasbergen) und die Altersklasse U11/U13 gewann sein Bruder Dennis Igelbrink (SC Hasbergen).

Im A-Feld der Mädchen gewann die topgesetzte Saskia Beinhard (SC Deisenhofen), die bei den Transcend Open Mitte Oktober im Sportwerk Hamburg Dritte wurde. Im rein bayerischen Finale siegte sie gegen Kacenka Tycova (1. SC Würzburg) mit 3:0 (11:9, 11:6, 11:7). Dabei war es nur im ersten Satz eine knappe Angelegenheit. Im Anschluss konnte Saskia Beinhard das Spiel souverän gestalten und den Turniersieg einfahren. Auch der dritte Platz ging nach Bayern: Alice Kramer (1. SC Würzburg) setzte sich in drei Sätzen (11:6, 11:2, 13:11) gegen Sarah Reich (SRV im Westen) durch. a

Das Mädchen B-Feld gewann Laura Nolte (SC Achim-Baden) gegen Kim Rieck (1. Mönchengladbacher SC) mit 3:0 (11:5, 11:9, 11:7).

Alle Ergebnisse im Detail gibt es im Internet bei Tournamentsoftware unter: http://www.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=F83076F6-0013-4A5B-BDEC-A36550F66DC0

 

Zuletzt aktualisiert am 18. November 2015

Zugriffe: 754

Offizielle Pool Partner

NRW Rahmenterminplan

 

ACHTUNG neu für 2017/18 am 26.6.2017:

NRW Termine

Nov
25

25.11.2017

Dez
2

02.12.2017

Jan
13

13.01.2018

Jan
20

20.01.2018

Jan
27

27.01.2018

Feb
10

10.02.2018

Feb
24

24.02.2018

Mär
3

03.03.2018

Mär
17

17.03.2018

Mär
24

24.03.2018

Apr
21

21.04.2018

Partner des SLVNW

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Squash Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.